Integration

Integration einer Flawrecord Instanz

Flawrecord Instanz lokal auf Ihrem Unternehmensserver

Einfache Integration einer Flawrecord Instanz für Ihr Unternehmen

Flawrecord wurde als eine On-Premises-Software-Lösung entwickelt, welche komplett ohne Kommunikation zu KastGroup Servern funktioniert. Das Installieren einer neuen Instanz auf einem Linux Server ist dank der Installationskomponenten ein Kinderspiel. Möglich ist dies in Kombination mit den meisten PHP fähigen Webservern.

Als Speicherstruktur wird im Hintergrund des Installationsprozesses automatisch eine MariaDB eine neue MySQL Datenbank angelegt, in welcher alle Berichte, Benutzer und Systeminformationen abgespeichert werden.

Die Kommunikation bei der Instanz kann auf eingehende HTTP Verbindungen eingeschränkt werden. Lediglich Pakete über Port 80 oder Port 443 müssen vom Server empfangen werden können, um Fehlerberichte auswerten zu können oder die Lizenz zu aktualisieren.

Um die Flawrecord Instanz als Ziel von automatischen Browserberichten zu konfigurieren, müssen lediglich die entsprechenden HTTP Headers einer Webseite mit dem Report-URI Attribut versehen werden, welches als Ziel eine Subdomain enthält, unter welcher die Flawrecord Instanz HTTP Pakete empfangen kann. Dabei brauchen die Browser keine Empfangsbestätigung zu erhalten.

Für einen optimalen Schutz der Flawrecord Instanz, welche sich in der internen Infrastruktur befindet, sollte die HTTP Antwort der Applikation komplett ignoriert werden und stattdessen eine Standardmeldung zurückgegeben werden. Dies kann am einfachsten mithilfe einer Web Application Firewall (WAF) eingerichtet werden.